Tradition

traditio.de

Einführende Literatur

Die Literaturliste bietet eine erste Übersicht zur Thematik quer durch die Disziplinen Philosophie, Theologie und Soziologie. Mit den genannten Titeln ist keine Wertung vorgenommen: Es gibt sehr gute, mäßige bis schwache Texte darunter. Besonders hervorgehoben habe ich die Texte, die ich besonders empfehle (mein Eigener ist natürlich auch darunter).

Adorno, Theodor W., Kulturkritik und Gesellschaft I+II (Gesammelte Schriften Bd. 10/1+2), Darmstadt 1998.

Assmann, Jan, Das kulturelle Gedächtnis. Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen, 2. Aufl., München 1999.

Assmann, Aleida, Zeit und Tradition. Kulturelle Strategien der Dauer, Köln u.a. 1999.

Baecker, Dirk, Wozu Kultur?, Berlin 2000.

Berger, Peter L./ Luckmann, Thomas, Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie, 17. Aufl., Frankfurt a.M. 2000.

Bretone, Mario, Zehn Arten mit der Vergangenheit zu leben, Frankfurt a.M. u. New York 1995.

Budick, Sanford, The western theory of tradition. Terms and paradigms of the cultural sublime, New Haven und London 2000.

Bultmann, Rudolf, Reflexionen zum Thema Geschichte und Tradition, in: ders., Glauben und Verstehen, Band IV, 5. Aufl., Tübingen 1993 (= 4. Aufl., 1984), S. 56-68.

Bürger, Christa, Tradition und Subjektivität, Frankfurt a.M. 1980.

Dittmann, Karsten, Tradition und Verfahren. Philosophische Untersuchungen zum Zusammenhang von kultureller Überlieferung und kommunikativer Moralität, Norderstedt 2004. [Weiteres zu diesem Titel]

Domansky, Elisabeth/ Welzer, Harald (Hrsg.), Eine offene Geschichte. Zur kommuniktiven Tradierung der nationalsozialistischen Vergangenheit, Tübingen 1999.

Eisenstadt, Shmuel N., Tradition, Wandel und Modernität, Frankfurt a.M. 1988.

Giddens, Anthony, Leben in einer posttraditionalen Gesellschaft, in: Beck, Ulrich/ Giddens, Anthony/ Lash, Scott, Reflexive Modernisierung, Frankfurt a.M. 1996, S. 113-194 [andere Übersetzung unter dem Titel Tradition in der post-traditionalen Gesellschaft in: Soziale Welt 44 (1993) S. 445-485].

Greiffenhagen, Martin, Das Dilemma des Konservatismus in Deutschland. Mit einem neuen Text: 'Post-histoire?' Bemerkungen zur Situation des Neokonservatismus aus Anlaß der Taschenbuchausgabe 1986, Frankfurt a.M. 1986.

Halbwachs, Maurice, Das kollektive Gedächtnis, Frankfurt a.M. 1985.

Hartmann, Dirk/ Janich, Peter (Hrsg.), Methodischer Kulturalismus. Zwischen Naturalismus und Postmoderne, Frankfurt a.M. 1996.

Heckmann, Herbert (Hrsg.), Alte Bekannte? - Oder: Last und Lust der Tradition, München u. Wien 1990.

Henle, Paul (Hrsg.), Sprache, Denken, Kultur, Frankfurt a.M. 1975.

Hobsbawm, Eric/ Ranger, Terence (Hrsg.), The Invention of Tradition, Cambridge 1992.

Hong, Ki-Su, Zur Dialektik von Tradition und Vernunft in Theorie und Praxis. Eine Studie zur Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas im Hinblick auf die philosophische Hermeneutik von Hans-Georg Gadamer und die Entwicklungspsychologie von Jean Piaget, Würzburg 1995.

Kamlah, Wilhelm, Philosophische Anthropologie. Sprachkritische Grundlegung und Ethik, Mannheim u.a. 1972.

Kluxen, Wolfgang (Hrsg.), Tradition und Innovation. XIII. Deutscher Kongreß für Philosophie. Bonn 24.-29. Sept. 1984, Hamburg 1988.

Konersmann, Ralf (Hrsg.), Kulturphilosophie, Leipzig 1996.

Ku, Chung-Hwa, Traditionalismus und Rationalismus. Problem einer Unterscheidung am Beispiel der China-Studie Max Webers, Diss. Heidelberg 1987.

Lübbe, Hermann, Zeit-Verhältnisse. Zur Kulturphilosophie des Fortschritts, Graz u.a. 1983.

MacIntyre, Alasdair, Three rival versions of moral enquiry. Encyclopaedia, genealogy and tradition (Gifford Lectures delivered in the University of Edinburgh in 1988), Notre Dame, Indiana 1990.

Nyíri, Christoph J. (Hrsg.), Tradition. Proceedings of an international research workshpop at IFK Vienna, 10–12 June 1994, Wien 1995.

Oakes, Guy, Die Grenzen kulturwissenschaftlicher Begriffsbildung, Frankfurt a.M. 1990.

Ogborn, William F., Kultur und sozialer Wandel. Ausgewählte Schriften (hrsg. u. eingel. v. O.D. Duncan), Neuwied und Berlin 1969.

Pethes, Nicolas/ Ruchatz, Jens (Hrsg.), Gedächtnis und Erinnerung. Ein interdisziplinäres Lexikon, Reinbeck bei Hamburg 2001.

Pieper, Josef, Über den Begriff der Tradition, Köln u. Opladen 1958.

Pieper, Josef, Tradition als Herausforderung. Aufsätze und Reden, München 1963.

Pieper, Josef, Überlieferung. Begriff und Anspruch, München 1970.

Popper, Karl Raimund, Conjectures and refutations. The growth of scientific knowledge, 2. Aufl., London 1965.

Reinisch, Leonhard (Hrsg.), Vom Sinn der Tradition, München 1970.

Rüstow, Alexander, Kulturtradition und Kulturkritik, in: Studium Generale 4/6 (1951) S. 307-311.

Schneider, Ulrich Johannes (Hrsg.), Die Idee der Tradition (Dialektik 1998/1), Hamburg 1998.

Schweitzer, Albert, Kultur und Ethik, München 1996.

Shils, Edward, Tradition, Chicago 1981.

Spaemann, Robert, Der Ursprung der Soziologie aus dem Geist der Restauration. Studien über L.G.A. de Bonald, Stuttgart 1998. Taubes, Jacob, Vom Kult zur Kultur. Bausteine zu einer Kritik der historischen Vernunft. Gesammelte Aufsätze zur Religions- und Geistesgeschichte (hrsg. v. A. und J. Assmann u.a.), München 1996.

Taylor, Charles, Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, Frankfurt a.M. 1997.

Walzer, Michael, Exodus und Revolution, Frankfurt a.M. 1995.

Weber, Max, Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriss der verstehenden Soziologie, 5., rev. Aufl. (Besorgt von J. Winckelmann) Tübingen 1980.

Wendebourg, Dorothea/ Brandt, Reinhard (Hrsg.), Traditionsaufbruch. Die Bedeutung und Pflege christlicher Institutionenen für Gewißheit, Freiheit und Orientierung in der pluralistischen Gesellschaft, Hannover 2001.

Wiedenhofer, Siegfried, Zum gegenwärtigen Stand von Traditionstheorie und Traditionstheologie, in: Theologische Revue 93 (1997) Sp. 443-468.

Wiederkehr, Dietrich (Hrsg.), Wie geschieht Tradition? Überlieferung im Lebensprozeß der Kirche, Freiburg i.Br. u.a. 1991.

nach oben

©2011 traditio.de
Letzte Änderung: 20.2.2011